MarQa-Logo f-bb-Logo
Druckversion

Vergangene Veranstaltungen

MarQa Fachtagung "Systematische Personalentwicklung in KMU - Strategien zur Erschließung betrieblicher Qualifizierungspotenziale" am 26.04.2012 in Berlin

Thema der Veranstaltung war es, Strategien zur Fachkräftesicherung durch die Mobilisierung von Qualifizierungsreserven in KMU und mögliche Unterstützungsleistungen durch Qualifizierungsberatung aufzuzeigen. Aus den verschiedenen Blickwinkeln von Bildungspolitik, Beratungspraxis, Wirtschaft und Wissenschaft wurden Themen und Zielgruppen der betrieblichen Weiterbildung vorgestellt und die Anforderungen an Qualifizierungsberatung diskutiert. In den Foren wurden Handlungsstrategien zur Fachkräftesicherung aufgezeigt, durch Praxisbeispiele veranschaulicht und diskutiert. Abschließend wurden Perspektiven in einer Podiumsdiskussion reflektiert.

Das Programm der Veranstaltung finden Sie im Einladungsfolder.

Dokumentationsmaterial:
Hier werden Ihnen eine ausführliche Tagungsdokumentation sowie eine Bildergalerie der Veranstaltung zur Verfügung gestellt.
Nachfolgend finden Sie die Präsentationen der Referenten zum Download:

Plenum:
"Mobilisierung von Qualifizierungsreserven in KMU durch systematische Personalentwicklung"
Dr. Ottmar Döring, Forschungsinstitut Betriebliche Bildung (f-bb)

Forum 1: "Zukunftsthemen betrieblicher Weiterbildung"
"Material- und Energieeffizienz"
Bernhard Ufholz, Forschungsinstitut Betriebliche Bildung (f-bb)
"Elektromobilität"
Dr. Stefan Kreher, Volkswagen Coaching GmbH
"Open Innovation"
Dr. Hagen Habicht, Center for Leading Innovation & Cooperation

Forum 2: "Ungenutzte Qualifizierungspotanziale in KMU"
"Anerkennung von Berufsabschlüssen bei Migranten"
Dr. Kinga Bogyó-Löffler, Forschungsinstitut Betriebliche Bildung (f-bb)
"Quereinstiege in die Berufs- und Hochschulbildung"
Franziska Diller, Forschungsinstitut Betriebliche Bildung (f-bb)
"Kompetenzentwicklung von Werkern in der Produktion"
Barbara Weißbach, Weidmann Plastics Technology AG

Forum 3: "Förderung systematischer Personalentwicklung in KMU"
"Qualifizierungsberatung für KMU"
René Siegert, Bundesagentur für Arbeit
"Aktivierung durch Qualifizierungsschecks"
Nicole Lustig, Weiterbildung Hessen e.V.
"Demografiefeste Personalpolitik in KMU"
Mario Gottwald, Forschungsinstitut Betriebliche Bildung (f-bb)

Arbeitskreis "Standardisierte Angebotsorientierung in der Qualifizierungsberatung" am 15./16. Februar 2012 in Kassel

Im zweitägigen Arbeitskreis wurden Strategien zur besseren Marktpositionierung von Qualifizierungsberatung vorgestellt. Im Mittelpunkt stand die Frage, mit welcher Angebotsstrategie eine tiefere Marktdurchdringung und eine sukzessive Steigerung der Kundennachfrage erzielt werden kann. Die Ergebnisse des Arbeitskreises dienen der Entwicklung eines Handlungsleitfadens für die Beratungspraxis unter Einbindung fachlicher Expertise. 

Die Ergebnisdokumentation finden Sie hier.

Arbeitskreis "Strategien zur aktiven Marktbearbeitung" am 24. Mai 2011 in Berlin

Im Arbeitskreis wird diskutiert, wie die Marktfähigkeit von Qualifizierungsberatung gesteigert werden kann. Zentrale Aspekte sind Strategien zur aktiven Akquise von Unternehmen, Netzwerkarbeit, ein professionelles Beratungsverständnis und -angebot. Ziel ist die Passung zwischen Angebot und der (latenten und manifesten) Nachfrage, das heißt, das eigene Dienstleistungsangebot an die Rahmenbedingungen und die (latenten und manifesten) Kundenbedürfnisse anzupassen.

Der Arbeitskreis fand am 24. Mai 2011 in Berlin statt.

Die Ergebnisdokumentation finden Sie hier!

Arbeitskreis "Steuerungsmechanismen für transparente Beratungsergebnisse" am 05. Mai 2011 in Berlin

Im Arbeitskreis werden Möglichkeiten zur Steuerung, Reflektion und Dokumentation der eigenen Beratungsarbeit diskutiert. Zentraler Aspekt ist die Identifizierung von geeigneten Indikatoren, die das Umfeld dokumentieren sowie Beratungsprozesse und -ergebnisse transparent machen.

Der Arbeitskreis fand am 05. Mai 2011 in Berlin statt.

Die Ergebnisdokumentation finden Sie hier!

Expertenrunde "Wirkungsmodell erfolgskritischer Faktoren zur Marktfähigkeit von Qualifizierungsberatung" am 12. April 2011 in Berlin

In der Expertenrunde wurden wesentliche Entwicklungsanforderungen zur Professionalisierung der Qualifizierungsberatung und darauf aufbauende Handlungsstrategien vorgestellt und reflektiert. Die zentralen Fragen bezogen sich auf die Gestaltung von Qualitätsstandards, die Entwicklung von Steuerungsinstrumenten für die Beratung und Strategien einer verstärkten Angebotsorientierung der Qualifizierungsberatung.

Die Expertenrunde fand am 12. April 2011 im Forschungsinstitut Betriebliche Bildung (f-bb) in Berlin statt.

Mehr Informationen zum Programm finden Sie hier.

Die Ergebnisdokumentation finden Sie hier.

Arbeitskreis "Orientierungsrahmen für qualitative Beratungsprozesse" am 29. März 2011 in Berlin

Im Arbeitskreis werden der aktuelle Stand und die Anforderungen an Qualitätssicherung und Messung von Qualität identifiziert und diskutiert. Im Fokus steht dabei die Diskussion von Standards, die für einen Orientierungsrahmen für Qualifizierungsberatung erarbeitet werden.

Der Arbeitskreis fand am 29. März 2011 in Berlin statt.

Die Ergebnisdokumentation finden Sie hier.

"Der Markt für Qualifizierungsberatung - Fiktion, Realität oder Vision?"

Qualifizierungsberatung leistet einen Beitrag zur Unterstützung der betrieblichen Weiterbildung, insbesondere in kleinen und mittelständischen Unternehmen. Gegenwärtig jedoch ist die Nachfrage seitens der Unternehmen eher zurückhaltend und der Zugang für die Beratung nach wie vor mühsam. Nutzen und Qualität der Beratungsleistung sind für ihre Kunden durch die häufig fragmentierten Strukturen und intransparenten Leistungsprofile nicht ausreichend erkennbar.  

Will sich Qualifizierungsberatung deutlicher auf dem Beratungsmarkt positionieren und eine verbesserte Akzeptanz bei Unternehmen finden, so bedarf es einer Weiterentwicklung in Richtung Profilbildung, Professionalisierung, Qualitätssicherheit und leistungsfähiger Strukturen.  

Die am 22.09.2010 im dbb forum berlin durchgeführte Fachtagung bot ein Forum zur Betrachtung notwendiger Entwicklungsschritte in der Qualifizierungsberatung. „Wie muss sich Qualifizierungsberatung weiterentwickeln?“ – Diese Frage stand im Fokus der Veranstaltung, in deren Rahmen Fachexperten, Qualifizierungsberater, Personalberater, Bildungsdienstleister, Unternehmen, Vertreter aus der Berufsbildungs- und Arbeitsmarktpolitik sowie der Berufsbildungsforschung eingeladen waren, sich aktiv in die Diskussion einzubringen. In Fachbeiträgen wurden mit Blick auf die betriebliche Beratungs- und Weiterbildungspraxis aktuelle Strategien der Qualifizierungsberatung aufgegriffen. In themenspezifischen Foren wurden deren Erkennbarkeit, Qualität und Strukturen in den Blick genommen. In Podiumsdiskussionen wurden die Anforderungen und Entwicklungsperspektiven aus den verschiedenen Sichtweisen von Wirtschaft, Wissenschaft und Politik reflektiert.

Die Fachtagung fand im Rahmen des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Projekts „MarQa – Strukturen und Strategien für eine marktfähige Qualifizierungsberatung“ statt. Veranstalter der Fachtagung waren das Bundesministerium für Bildung und Forschung sowie das Forschungsinstitut Betriebliche Bildung (f-bb) gGmbH.

Nähere Informationen zu den Inhalten und zum Tagungsablauf finden Sie hier.

Eindrücke der Veranstaltung finden Sie in unserer Bildergalerie.


Dokumentationsmaterial

Eine ausführliche Dokumentation der Tagung finden Sie hier.

Nachfolgend finden Sie die Präsentationen der Referenten zum Download:


Plenum

„Qualifizierung in Betrieben – Perspektiven und Probleme“
Prof. Dr. Martin Baethge, Soziologisches Forschungsinstitut Göttingen
„Der Markt für Qualifizierungsberatung – Fiktion, Realität oder Vision?“
Dr. Ottmar Döring, Forschungsinstitut Betriebliche Bildung (f-bb)


Forum 1: „Erkennbarkeit“

„Profilanforderungen an die Qualifizierungsberatung aus KMU – Sicht“
Ariane Weiß, Forschungsinstitut Betriebliche Bildung (f-bb)
„Markttransparenz durch niedrigschwellige Bildungsberatungsstrukturen“
Ralf-Michael Rath, Unternehmensverbände in Berlin und Brandenburg e.V.
„Marketing von Qualifizierungsberatungsangeboten“
René Siegert, Bundesagentur für Arbeit


Forum 2: „Qualität“

„Qualität und Qualitätsentwicklung in der Qualifizierungsberatung“
Mario Gottwald, Forschungsinstitut Betriebliche Bildung (f-bb)
„Evaluation von Bildungsberatung“
Annett Ochla, Arbeit und Leben e.V., Landesarbeitsgemeinschaft Berlin (DGB/VHS), Projekteverbund KES
„Professionalisierung der Qualifizierungsberatung durch Angebote wissenschaftlicher Weiterbildung“
Dr. Thomas Freiling, Forschungsinstitut Betriebliche Bildung (f-bb)


Forum 3: „Strukturen“

„Wissensmanagement in der Bildungsberatung“
Reinhard Völzke, G.I.B. – Gesellschaft für innovative Beschäftigungsförderung mbH
„Erfolgsfaktoren von Netzwerken“
Harald Poppner, Weiterbildungsverbund Lübeck
„Qualifizierungsberatung aus Sicht einer intermediären Beratungseinrichtung – ein Vergleich Deutschland - Österreich”
Susannah Kuncic & Harald Prantl, ÖSB Consulting GmbH

Zum Seitenanfang

Veranstaltungen MarQa

© 2009 f-bb gGmbH | Impressum  |  Sitemap